Frank und Bea Thöm

Wir leben mit unseren Kindern am Ortsrand von Mörel. Mörel liegt bei Hohenwestedt im Naturpark Aukrug. Wir haben beide Landwirtschaft gelernt und was noch viel wichtiger ist, wir lieben Landwirtschaft.

Franks Eltern leben mitten im Dorf und helfen uns, wo sie nur können. Auch Franks Onkel Helmut ist unsere große Stütze und hilft uns dabei unsere Ideen umzusetzen. Beas Eltern leben in Osterrönfeld und helfen bei der Kinderbetreuung und mit einem offenen Ohr.

Auf unserem Betrieb bewirtschaften wir momentan ca. 100 ha Land. 25 ha nutzen wir für unseren Maisanbau. Der Mais dient als Winterfutter für unsere Rinder. Ca. 10 ha sind im Vertragsnaturschutz, auf denen wir Blühmischungen angebaut haben. Die restlichen Hektare dienen zum einen als Weideflächen für unsere Rinder und zum anderen als Winterfutter.

Die Grünlandflächen werden extensiv genutzt, was bedeutet, dass wir dort z. B. keine Spritzmittel einsetzen dürfen. Ebenso dürfen sie nur von einer begrenzten Anzahl an Rindern beweidet werden.
Bei den Rindern stellen wir gerade auf Fleischrassen um. Charolais, Blaue Belgier, Limousin und Fleckvieh gesellen sich zu unseren Schwarzbunten Tieren und machen die Koppel bunter.....

Seit Beginn dieses Jahres sind wir auch stolze Besitzer von unseren Wohlwühlschweinen......

Viele Grüße von Familie Thöm